Ein Küsschen in Ehren...

"Ein Küsschen in Ehren kann niemand verwehren", sagt der Volksmund.

 

Ein Spieler vom SSV Brixen vertrat im Jahr 2012 diesbezüglich eine abweichende Auffassung, als ihm sein Gegenspieler unvermittelt einen "Schmatzer" auf die Wange drückte.

 

Doch seht selbst...

 

 

Getreu dem alten Sprichwort "Des Freundes Schlag ist besser als des Feindes Kuss" setzte es im Nachgang eine Sperre von zwei Spielen.

Kontakt und Terminvereinbarung

Anschrift

Rechtsanwalt
Ziethenstr. 5
32425 Minden

 

Zweigniederlassung

Heidbrinksfeld 7

32361 Preußisch Oldendorf

 

Telefon

+49 571 64 56 56 33

 

Fax

+ 49 571 64 56 56 34

 

Mobil

+ 49 178 45 234 64

= +49  178 - hkäding

 

E-Mail

info (at) hok-online.de

info (at) handballrecht.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.